Reisestipendien

Mit freundlicher Unterstützung des Kuratoriums der DGfN

Für Studierende, die sich für die Nephrologie als Arbeitsfeld interessieren, stehen Stipendien für Reiseund Übernachtungskosten (200,00 €) zur Verfügung. Die Tagungsgebühren in Höhe von 35,00 € entfallen. Um diese Stipendien können sich Medizinstudierende mit besonderem Interesse an einer späteren nephrologischen Tätigkeit bewerben.
Bewerberinnen und Bewerber für diese Stipendien werden gebeten, ein maximal einseitiges Motivationsschreiben für die Teilnahme an der Jahrestagung der DGfN zu verfassen.

Bitte senden Sie das Motivationsschreiben bis zum 1. Juli 2018 an die Geschäftsstelle der DGfN: gs@dgfn.eu.
Eine Rückmeldung über die Vergabe der Stipendien wird bis zum 31. Juli 2018 erfolgen.